taming-Emotions

INNERE ALCHEMIE I-III

Die Fusion der Fünf Elemente I
Das Umwandeln negativer Emotionen

Fusion I - Umwandlung negative EmotionenDie Harmonisierung der Fünf Elemente I ist der Beginn der inneren Alchemie im taoistischen System. Mit Hilfe der Meditationstechniken werden die Organe gereinigt und die negativen Emotionen in positive Lebenskraft umgewandelt.

Dieser Vorgang führt zu einer starken Zentriertheit und Ausgeglichenheit. Die auf diese Weise verstärkte Lebenskraft Chi hilft, die Energiekanäle im Körper weiter zu öffnen und trägt unseren Heilungsprozess auf eine noch tiefere Ebene.

Die Meditationen der Fusion sind ein kraftvolles Mentaltraining, das unsere Merk- und Konzentrationsfähigkeit steigert.

Fusion IIDer Schwerpunkt dieses Kurses wird die Umwandlung der negativen Emotionen in positive Lebenskraft sein und der Vertiefung der Techniken aus dem Grundkurs dienen.

Die verschiedenen Übungen aus dem Eisenhemd QiGong werden regelmäßig angewandt, um unsere Verbindung zur Erde zu festigen.

Besonders für Therapeuten oder Menschen, die viel mit anderen Menschen arbeiten, ist die Fusion ein Geschenk und wichtiges Hilfsmittel, um negative Energie zu transformieren.

 

Fusion der Fünf Elemente II
Herzensöffnung - Energetisches Integrität
Der Schöpfungskreislauf - Die Aufsteigenden Kanäle - Der Gürtelkanal

Fusion II-Aufsteigende KanäleDie Fusion der Fünf Elemente II ist die Fortsetzung der Inneren Alchemie im taoistischen System und wird von vielen als das Juwel dieser Praktiken bezeichnet.

Nachdem mit Hilfe der Formeln aus der Fusion I die Organe gereinigt und die negativen Emotionen in positive Lebenskraft umgewandelt wurden, wandern wir in der Fusion II mit einer leuchtenden Perle durch den Schöpfungskreislauf und verstärken die positiven Gefühle und das Herz öffnet sich. Liebe für sich und andere fühlen können. Unsere Selbstliebe wächst und damit ein gesunder Selbstwert.

 

Fusion II - Belt Chanel

Die Essenz aus dieser Arbeit, die "Perle", stärkt nicht nur unsere Zentriertheit und Ausgeglichenheit, sondern sie wird auch benutzt, um weitere Energiekanäle im Körper zu öffnen: 
Die Aufsteigenden Kanäle und das Gürtelgefäß

Die erhöhte Energiedurchlässigkeit des Körpers stärkt das Immunsystem und gibt uns Schutz gegen negative Einflüsse. Dieser starke energetischer Schutz ist eine große Hilfe für alle, die mit anderen Menschen therapeutisch arbeiten oder im Alltag und Beruf großem Stress und starken Emotionen ausgesetzt sind.

 

Fusion der Fünf Elemente III
947-2Wir erfahren einen tiefen Heilungsprozess, der durch die Öffnung des Brücken- und Regulatorkanals in den Meditationen der Fusion III noch weiter geführt wird.

Diese Sondermeridiane stellen eine Verbindung zum gesamten Meridian System im Körper her und stabilisieren das energetische Gleichgewicht in unserem Organismus. Die Energiepunkte auf diesen besonderen Bahnen wirken ausgleichend und können auch dazu benutzt werden alte Trauma aufzulösen bzw. uns von ihnen zu "entkoppeln".

In diesem Seminar werden uns die Übungen aus dem Eisenhemd QiGong begleiten, um unsere Wurzeln zu stärken und um für eine gute "Bodenhaftung" in der feinstofflichen Arbeit zu sorgen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist das Wissen aus einem Tao Yoga Basiskurs.

Termine und Anmeldung