I GING KENNENLERNEN

Das I Ging als Lebenshilfe kennenlernen 

Vielen Menschen ist das I Ging, der alte taoistische Klassiker, nur als ein Buch zur Weissagung bekannt. Doch neben dieser Nutzung dient es auch von Anfang bis Ende, als Hilfe für den Meditationsprozess und die spirituelle Entwicklung.

In seine reiche Quelle von Symbolen sind präzise Anweisungen eingewoben, wie wir unseren Geist zu seinem höchsten Potential entwickeln können.

In diesem Kurs lernen wir, das I Ging als Anleitung für den Umgang mit der Lebenskraft und den Taoistischen Meditationen zu benutzen.

Wenn wir versuchen die taoistischen Übungen und Meditation richtig auszuführen und in unseren Alltag zu integrieren, sind wir häufig unsicher und improvisieren. Diese Unsicherheit wird zu einem ständigen Bestandteil unserer Energiearbeit, weil uns das Wissen der Grundprinzipien im Umgang mit der Lebenskraft, als solides Fundament fehlt.

Die alte Sprache des I Ging bildet oft eine Barriere, so dass wir seine weisen Ratschläge nicht verstehen können. In diesem Seminar lernen wir, die innere Bedeutung der Trigrame und Hexagramme zu verstehen und leicht als Ratschlag zu entschlüsseln.Dadurch umgehen wir das geschriebene Wort und beschäftigen uns direkt mit den Urkräften des Kosmos.

Neben der theoretischer Anleitung werden wir mit Übungen und Meditationen das Erlernte verinnerlichen. Atemübungen aus dem Knochenmark Nei Kung, Mantraübungen und QiGong helfen uns das theoretische Wissen zu einer gelebten Erfahrung zu machen.

Mitbringen
Das I Ging Buch in der Übersetzung von Richard Wilhelm.

Teilnahme Voraussetzung
Dieser Kurs ist für alle offen, ob sie nun schon Erfahrung mit den I Ging gemacht haben oder nicht.

Anmeldung & Termin