Klarheit auf dem Weg

WIDERSTÄNDE BESEITIGEN

Klarheit auf dem Weg: Karma klären und Reinigungs-Praktiken

Die alten Alchemisten arbeiten in der Verfeinerung der inneren und äußeren Elemente mit dem Konzept, dass in jeder Schöpfung der Same seiner eigenen Perfektion liegt.

Die Anstrengung, unser höchstes spirituelles Potential zu entwickeln liegt also nicht darin etwas zu finden was uns fehlt, sondern darin den Samen der Perfektion zu offenbaren, der schon immer da war.

Die Energie-Praktiken und unsere Bemühungen diese zu entwickeln, sind das Mittel mit dem wir den "Ursprünglichen Geist", wie ihn die Taoisten nennen, wieder freilegen.

Mit dem Wissen, dass die Perfektion schon im inneren liegt, können wir die Energiearbeit in drei weitläufige Phasen unterteilen:

1. Phase: Das Beseitigen der Widerstände und Hindernisse, die den "Ursprünglichen Geist" behindern.
2. Phase: Das Stärken und Verbessern unserer Energie-Resourcen, die unser persönliches Potential entwickeln.
3. Phase: Das Harmonisieren und Stabilisieren des Energieflusses, damit das Erleben des "Ursprünglichen Geistes" konstant bleibt.

Jeder Organismus stirbt, wenn er die Fähigkeit der Entgiftung verliert. Für die persönliche Entwicklung ist es wesentlich, alle Hindernisse zu beseitigen die wir in diesem Leben erworben oder geerbt haben. Aus Unwissenheit werden häufig Übungen praktiziert, nur um den Energiefluss anzuregen, ohne vorher die Widerstände zu beseitigen. Mit dem Resultat, dass sich diese noch weiter verstärken.

Das Zusammenspiel zwischen verstärktem Energiefluss und Blockaden bzw. Widerstände manifestiert sich meist als ein Ungleichgewicht auf der Emotionalen, Geistigen und Körperlichen Ebene. Diese Hindernisse und Widerstände manifestieren sich jedoch nicht ohne Grund. Ihnen liegt meistens ein Verhalten zu Grunde, dass zu einem negativen Resultat geführt hat.

Das Energieprinzip von Aktion und Reaktion ist die Wurzel von "Karma". Die Klärung von Karma beginnt also damit, dass wir aufhören negative Reaktionen auszulösen und anfangen Dinge zu tun, die positive Resultate mit sich bringen.

Um mit den Worten des I Ging zu sprechen: " Wir wirken dem Negativen entgegen, indem wir das Positive vermehren."

Es gibt unendliche Möglichkeiten positive Resultate herbeizuführen: Durch Freundlichkeit, positive Gedanken, Vorstellungskraft, Mantra, Gutes tun, Gemeinnützige Tätigkeiten usw.

Dieses Seminar beschäftigt sich mit Übungen zur Beseitigung von Widerständen und Hindernissen auf der subtilen, karmischen Ebene. Diese manifestieren sich als Motivationslosigkeit, Unklarheit, chronische Müdigkeit, Vitalitätslosigkeit und Krankheit. Wir beschäftigen uns auch im Detail mit dem Prozess von Karma, damit wir in der Zukunft unser Verhalten genauer abwägen und verantwortungsvoll mit der Kraft unserer Absicht umgehen.

Terminübersicht